× Alles rund um Bauberichte

Frage Goth XP

Mehr
12 Mär 2016 23:27 - 12 Mär 2016 23:36 #1146 von Gallimimus
Gallimimus antwortete auf Goth XP
Hi

So, der erste Lackauftrag ist gemacht, das sieht jetzt schon ziemlich gut aus. Nach der zweiten Epoxybeschichtung war ich allerdings recht unzufrieden, damit habe ich immer Probleme. Das Epoxy zieht sich bei mir immer irgendwie zusammen und macht eine löchrige Oberfläche. Nach ca. 2h schleifen hatte ich dann aber wieder einen glatten Rumpf.

Als Lack verwende ich einen 2K Polyurethane. Der hat einen UV Filter und das Holz sollte sich somit an der Sonne nicht verfärben. Ich habe mich entschieden, mit dem Pinsel zu lackieren. Es ist unglaublich, aber der Lack läuft so schön, dass man keine Pinselstriche mehr sieht. Ich wünschte mir immer, den letzten Anstrich so ausführen zu können, dass man nicht mehr polieren muss. Aber meistens macht man immer einen Fehler, so dass es dann doch nicht perfekt ist. Aber im Moment neige ich dazu, den letzten Anstrich so zu belassen, denn es ist ja Handwerk und man darf auch einen kleinen Fehler sehen.

Jetzt kommt eine zweite Schicht drauf, (innert 24h muss nicht angeschliffen werden) dann wird nochmals geschliffen, um schliesslich den finalen Lackauftrag machen zu können.





Gruss Dominik
SUI 47

www.dominik.fumagalli.ch
Anhänge:
Letzte Änderung: 12 Mär 2016 23:36 von Gallimimus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2016 13:48 #1155 von lacanoe
lacanoe antwortete auf Goth XP
hallo Dominik
das Problem mit dem Zusammenlaufen des Epoxidharzes kenn ich.
Ich habe ein gutes halbes Dutzend Kajak und Canadier aus Holz gebaut und mit Glas und Epoxi bezogen und dann transparent lackiert. Das Problem kam nicht vor, wenn ich mit den Spezialharzen und Härtern (für transparente Beschichtungen) der Firma West System arbeitete. Hab dort nochmals unter den FAQ nachgeschaut, die diagnostizieren unter dem Stichwort "fisheying" ein Sauberkeitsproblem. Heute verwende ich für die ruder und Flossen meiner Footys andere Produkte und habe das Problem auch regelmässig. Beid diesen liegen die Servos auf Deck und sind mit Filzringen und Silikonfett abgedichtet. Silikon macht mit den geringsten Spuren an Händen, Werkzeugen, Lappen und Schleifpapiere grosse Probleme. Ob da bei mir alles ausgewechselt werden müsste? Irgendwo las ich, dass billige Acetonqualitäten Probleme machen können. Ich schleife immer nass, wasche mit Wasser und mit Aceton. Der Silikonentferner ist mir inzwischen leider ausgegangen. Möglicherweise sind aber auch nicht alle Epoxide geeignet. Bei einem Produkt habe ich gelesen "kann auch in dünnsten Schichten verarbeitet werden..." obs damit zusammenhängt?
Gruss Martin
P.S. Ich hab noch nie poliert, sondern immer nur lackiert. Der Aufwand um zu befriedingenden Ergebnissen zu kommen ist riesig und ein anderes Thema....
Folgende Benutzer bedankten sich: Gallimimus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2016 14:56 #1156 von Gallimimus
Gallimimus antwortete auf Goth XP
Hi Martin

Ich glaube auch, dass es am Harz liegt. Kann mir kaum vorstellen, dass es an Sauberkeit mangelt, Silikon ist auch nicht im Spiel. Guter Tipp mit dem Harz von West System, muss ich beim nächsten Boot B) ausprobieren. Die Lackaufträge kommen jetzt gut, bin jetzt auch überzeugt, dass es ohne polieren geht.

Einen Holzkanadier steht bei mir auch auf der Wunschliste, wenn ich nur Platz hätte... Wäre noch edel als Bojenleger und Rettungsboot... :woohoo:
Welche Risse hast Du gebaut? Ich würde gerne den Hiawatha machen, sehr elegant.

Danke und Gruss

Dominik
SUI 47

Gruss Dominik
SUI 47

www.dominik.fumagalli.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2016 23:21 #1158 von flor
flor antwortete auf Goth XP
Hi

So, der erste Lackauftrag ist gemacht, das sieht jetzt schon ziemlich gut aus. Nach der zweiten Epoxybeschichtung war ich allerdings recht unzufrieden, damit habe ich immer Probleme. Das Epoxy zieht sich bei mir immer irgendwie zusammen und macht eine löchrige Oberfläche. Nach ca. 2h schleifen hatte ich dann aber wieder einen glatten Rumpf.

Zitat von Gallimimus
Hallo Dominik

Verstehe Deine Aussage nicht richtig, habe ich ein Black out oder was?

PUR sind Polyurethan Lacke, eigentlich sind sie ähnlich dem Polyesther, also sollten sie auf Epoxi Grund keine Probleme bereiten.

"Aus dem Wicki (Google)
PU-Lacke
Eine der wichtigsten Anwendungen von Polyurethanen ist der Einsatz in Lacken. Hier wird PUR insbesondere als Grundierung wegen seiner guten Haftungseigenschaften verwendet"

Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass es auf einer Epoxi Oberfläche Augen bildet, da muss irgend was nicht stimmen.

Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2016 23:32 #1159 von Gallimimus
Gallimimus antwortete auf Goth XP
Hallo Flor

Der PU Lack macht keine Probleme, der ist super! Du siehst ja die Oberfläche, es sieht alles fast perfekt aus. Es war lediglich die 2. Epoxybeschichtung, welche nicht ganz optimal kam, das muss aber am Harz liegen. Es war alles gut angeschliffen, keine glänzende Stellen und sauber.

Jetzt schleife ich nochmals mit 600er nass, und versuche den letzten Lackauftrag zu machen. Habe leider 2 Fehler gemacht, welche ich trotz allem noch korrigieren möchte.

Danke und Gruss

Dominik

Gruss Dominik
SUI 47

www.dominik.fumagalli.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2016 08:25 #1160 von lacanoe
lacanoe antwortete auf Goth XP
hallo Dominik
um Deine Frage zu beantworten (auch wenns off-topic ist): ich besitze immer noch die Formen für den Chestnut Prospector, die ich nach der Masstabelle von Ted Moore gebaut habe und den Solo Day Tripper von Bear Mountain. Der Prospector hat ein bisschen mehr Rocker als der Hiawatha ist daher etwas wendiger auf Flüssen wie der Reuss an der ich wohne. Nach zehn bis 15 Jahren hätten die drei Boote welche ich behalten habe dringend eine neue Lackierung nötig, leider fehlt mir heute ein dafür geeigneter Raum in der näheren Umgebung.
Übrigens: was Du uns hier zeigst gefällt mir!
Gruss la
Folgende Benutzer bedankten sich: Gallimimus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden
Powered by Kunena Forum