× Alles rund um Bauberichte

Frage Neues Projekt "Cathena_2" im Eigenbau

Mehr
10 Nov 2013 19:18 - 30 Jan 2014 19:25 #111 von flor
Hallo

Bin zur Zeit auf der Spritztour, meine mit der Spraydose und das in Gelb, einer Farbe die ich nicht so mag.

Die Bordkante ist abgeklebt und hat mal Farbe bekommen.



Habe da so einen "grässlichen" Gelbton im Baumarkt gefunden (RAL 1021 Glanz) der mir nicht gefällt, aber er passt gut zum Mahagonideck. Kann mir aber gut vorstellen, dass das Boot auf dem See bei jeder Witterung gut sichtbar sein wird.



Die Bordwand wurde gleich mit "angenebelt", und dann der erste Farbauftrag.



Und wieder diese Erinnerungen, wie schlecht das gelbe Farbe deckend ist. Da reichen 2 Schichten nicht aus, 3 schon eher, aber bei diesem Ton dürften es 4 werden, nun gut, jede Dose kostet 11.50, eine geht drauf pro Auftrag. Kaufe ich halt noch eine dazu damit mein Werk vollbracht ist.



So, Farbauftrag 3 ist gemacht, nun kommt endlich Farbe ins Spiel und der Farbton entspricht dem Dosendeckel.



Die Bordplanken muss ich aber noch nachspritzen in der Horizontale, da ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, den sah ich als grundiert war, habe ihn allerdings vergessen und jetzt darf "gebastelt" werden, damit dieser Fehler nicht mehr sichtbar ist.

Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73
Letzte Änderung: 30 Jan 2014 19:25 von flor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Nov 2013 16:06 #112 von flor
Hallo, alle noch da?

Heute konnte ich fertig spritzen...



...nun muss der Lack mal trocknen.



Nun konnte "ausgepackt" werden, ist auch immer eine Premiere.



Mein Boot hat ja einen Quantensprung gemacht was Form anbelangt und das gelb gefällt mir langsam. Die Luken sind auch fertig gespritzt.



So....



...nun trocknet der Korrekturauftrag der Farbe und ich denke ab Donnerstag kann das Deck in Angriff genommen werden.

Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2013 07:54 - 29 Jan 2014 19:15 #113 von zolloxyx
Hallo Rolf

Wow, da geht die Post ab. Das wird ein Knüller auf dem See,
ein einmaliges Boot, du kannst stolz darauf sein!

Gruss

Hans
SUI 40
IOM Vanquish

www.iom-sui.ch
Letzte Änderung: 29 Jan 2014 19:15 von zolloxyx.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2013 10:22 #114 von Redink
Guten Morgen FLor

Etwas spät, ich weiss, aber wenn man die Gelbe Farbe richtig zur Geltung bringen will, ist jeweils ein erster Anstrich mit Weisser Farbe von Vorteil, speziell wenn es ins Neon Gelb hinein geht.

Die Gelbe Farbe ist sicher gut sichtbar, wäre nicht so mein Ding, aber unter den vielen Booten sicher ein PLUS..

Weiterhin viel Erfolgt mit dem Boot und dem Bericht hier drin...

Gruss

SUI 874

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Nov 2013 19:11 #115 von flor
Hallo, danke für die Rückmeldungen.

Redink hat recht mit dem weiss, war auch meine Überlegung, aber nur mit gelb konnte ich einen Auftrag an Farbe einsparen. Mit dem Weiss währen auch 2 Schichten nötig gewesen, dann 3 Schichten Gelb, währen 5 Schichten.
Besser währe gewesen, ich hätte eine gelbe Grundierung für das Boot hergestellt, wie das geschieht habe ich beim Bau des Urmodells beschrieben, sollte noch vorhanden sein.
Das Gelb nennt sich Sonnengelb und wenn es mir zu grell ist auf dem See spritze ich das Teil einfach um, der Winter ist ja lange und einen Ersatz habe ich auch noch.

Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Nov 2013 17:18 #116 von flor
Hallo

Das Deck ist nun in Arbeit.

Zuerst habe ich, anders als bei „Cathena_1“, nur das Innendeck gespritzt.



Die Farbe dazu ist auch aus der Spraydose und sie trocknet recht schnell, wobei schon mind. 1 Tag bei 20°C abgewartet werden muss bis man mit einem Tape für die Abdeckung anbringt. Ist auch verständlich, sonst klebt die Farbe beim Abziehen am Tape und nicht da wo wir sie haben wollten und dies ist dann sehr ärgerlich, ratet mal woher ich das weiss.



Das Vordeck wurde in diesem Arbeitsgang lediglich angenebelt.


So, nun wurde Innen abgedeckt, schön zur Kante des Waschbordes.....



und wieder nur angenebelt.........



.... und fertig gespritzt, die Abdeckung des Vorschiffes (Luken) wurden nach Antrocknen des Lackes vorsichtig entfernt, ebenso das Tape vom Innendeck.

Da war der Lack ja noch relativ frisch, wartet man zu lange, klebt der Kleber vom Tape auf dem Lack und die schöne Oberfläche ist dahin. Im schlimmsten Fall bekommt man das Tape gar nicht mehr runter.

flor.

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.925 Sekunden
Powered by Kunena Forum