× Alles rund um Bauberichte

Frage Neues Projekt "Cathena_2" im Eigenbau

Mehr
30 Nov 2013 12:30 #129 von stetson
stetson antwortete auf das Thema: Neues Projekt "Cathena_2" im Eigenbau
Hallo Flor,
hier bekommst Du günstig Folien für den Segelbau:
http://www.pjsails.co.uk/

Gruß Hano
GER 260

RG65 #hashtag - MantaEdge - Orion 65

IOM Pikanto-Yovoto

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2013 17:09 #130 von flor
flor antwortete auf das Thema: Neues Projekt "Cathena_2" im Eigenbau
Vielen Dank für den Link, kannte ich bis anhin noch nicht
Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Dez 2013 20:25 #131 von flor
flor antwortete auf das Thema: Neues Projekt "Cathena_2" im Eigenbau
Hallo Alle

Zusammenfassung:

Wer einen ähnlichen Riss nachbauen möchte oder will, der soll sich im klaren sein, dass es auf den ersten Blick einfacher aussieht als es den Anschein macht, meine damit diese markante Kante die vom Heck her geschwungen in den Bug verläuft, dazu muss diese genau am richtigen Ort sein, ob nun meine am richtigen Ort ist, kann ich bis dato nicht sagen, es fehlen mir Vergleiche mit ähnlichen Booten.
Meinen Riss entand wieder aus Fotos bemannter und Ferngesteuerten Booten aus Internet und am See aufgenommen und zig Skizzen mit div. Krängungen die ich gezeichnet hatte und daraus enstand mein Boot. (30° habe ich als Mittelwert eingestuft). Der Riss wurde im Delph oder im FreeShip überprüft und Änderungen angebracht und ich änderte wieder meinen Plan nach diesen Ergebnissen oder habe alles wieder von Grund auf neu gezeichnet.

Von meiner Idee, ein möglichst schmales Boot zu entwerfen waren Nachforschungen nötig. Bis zu meinem gezeichneten Plan sind sicher 3 Monate vergangen bis ich die Mallen endlich ausdrucken konnte und mit dem Bau begonnen habe. Ich bin und bleibe ein Idealist, wie mancher der IOM`s nach eigenem Ermessen baut und auch segelt, ich berufe mich nicht alleine auf Computerdaten und Ergebnisse, sondern möchte auch meine Ästhetischen Vorstellungen und natürlich auch die funktionelle Sicherheit da einbringen. Dies ist mir bis anhin gelungen, bis heute hatte ich noch nie ein "Rettungsboot" oder gar einen Taucher gebraucht, vielleicht bin ich zu Vorsichtig.

Noch ein paar Eckdaten zur C_2:

A- Rigg mit Segel aus 50mü Polyestherfolie 360gr (Baumarkt-Mast + 8mm Bäume)
Kiel mit Bombe von "Cathena_1" 2410gr
Boot mit 40MhZ 8Kanal Empfänger, 5Zellen AA, Schalter und Ruder von meiner "Old Lady" 1255gr inkl. Balsa-Mahagonideck

Ergibt 4025gr.

Noch leichter zu bauen bringt nix, sonst muss man Blei einkleben.
Optimierung ist eindeutig der Mast, wenn das leichte Alurohr von Sailsetc eingesetzt wird, muss wohl im Mastfuss innerhalb des Rohres Blei eingesetzt, geklebt werden, dieses ist ca. 40-50gr leichter.

Viele Grüsse

flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.074 Sekunden
Powered by Kunena Forum