× Alles rund um Bauberichte

Frage Anfänger-Fragen/-Probleme Projekt Eigenbau Goth RG 65

Mehr
18 Aug 2020 06:58 - 18 Aug 2020 06:59 #2020 von Rantanplan
Hallo Zusammen!

Ich habe die Pläne für die Servos entworfen. Beim Segeltrimmservo kam mir die Idee, die Servohalterung von Gallimimus zu übernehmen, diese jedoch direkt einzubauen. Schlechte Idee? Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir ein kurzes Feddback geben könntet, ob meine Pläne realistisch und umsetzbar sind?!

Beim Koker habe ich einen Graupner DES 587 BB MG eingeplant. Ist dieser Servo überhaupt geeignet? Habe ihn fast gratis erworben....



Bis bald!
Grüsse Rolf :007: :013:
(Rantanplan)
Anhänge:
Letzte Änderung: 18 Aug 2020 06:59 von Rantanplan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gallimimus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2020 11:00 #2022 von flor
Tag Rantanplan

Das Segelservo würde ich nicht direkt auf den Rumpboden platzieren.
3-5mm darüber ist ok, bedenke, etwas Wasser kommt immer rein und bei 30° Krängung kannst du sicher erahnen was dann passiert.

Das Ruderservo würde ich auch nicht zu nahe am Ruderkoker und der Achse montieren wegen der Anlenkung. Wenn du dann Quik-Links verwendest mit Einer Feineinstellung und Kontermutter zeigt die Zeichnung zu wenig Distanz.
Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73
Folgende Benutzer bedankten sich: Rantanplan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2020 12:31 #2023 von lacanoe
hallo Rantanplan
Zusätzlich zu den Anregungen von Flor würde ich das Servo so einbauen dass seine Drehachse parallel zur Ruderachse steht. Erlaubt eine spielfreie Anlenkung bzw. spart ein bisschen Energie. Ob es leistungsmässig sinnvoll dimensioniert ist kann ich nicht beurteilen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rantanplan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2020 13:52 - 18 Aug 2020 13:54 #2025 von Gallimimus
Hallo Rantanplan

Deine Pläne sehen gut aus. Die Anregung von Flor finde ich auch gut, ich würde das Servo schon so 5 - 8 mm über dem Rumpfboden platzieren, denn bei stärkerem Wind bekommt auch das beste Boot etwas Wasser ab welches dann nicht in den Servo laufen sollte.

Dein Ruderservo DES 578 kannst Du natürlich nehmen, dieses Servo könntest Du aber schon fast als Segelservo verwenden, ist von mir aus gesehen etwas gross dimensionert. Da das Ruder vorbalanciert ist, kannst Du einen kleineren, leichteren Servo nehmen.

Schöne Grüsse und weiterhin viel Spass beim Basteln

Dominik

Schöner segeln
Letzte Änderung: 18 Aug 2020 13:54 von Gallimimus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rantanplan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2020 13:58 #2026 von Gallimimus
Uebrigens, Dein Rumpf sieht super aus! Gratuliere!

Schöner segeln
Folgende Benutzer bedankten sich: Rantanplan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2020 18:54 #2027 von Rantanplan
Vielen Dank für die wertvollen Tipps! Ich werde alles noch überarbeiten.

Mir kam der Servo sehr klein und leicht vor! Das letzte Mal, dass ich einen Servo in den Händen hielt ist gut 30 Jahre her... ;) :woohoo: Dann reicht ein Micro-Servo? Wie sieht es mit der benötigten Stellkraft aus?

Danke für das Lob! Ich habe gestern nochmals 1,2, nein ehrlich, es waren doch 3 Stunden geschliffen und heute dann nochmals lackiert... Und es hat sich nochmals gelohnt! Jetzt bin ich glücklich und der Rumpf trocknet im Sperrgebiet! ;-) (Daher müsst ihr auch für Bilder noch bis morgen warten.. :) )

:007: :013: :25:

Grüsse Rolf (Rantanplan)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.624 Sekunden
Powered by Kunena Forum