Frage Kielbau

Mehr
19 Dez 2014 20:25 #643 von flor
flor antwortete auf das Thema: Kielbau
Sali Hans
Danke für Deine Fragen.
Als neuer Vermesser in unserer Region gratuliere ich Dir mal.

Was Deine Frage angeht bezüglich Seitenruder aus Carbon, es ragt nicht über den Spiegel hinaus und es ist auch nicht das Standardruder für C_2, es ist lediglich einen Ersatz der ich am neuen Boot angepasst habe.
Grund dafür ist einfach dieser "Rumms" an der SM, wo meine Schale gestaucht wurde und mein Ruder einen Riss bei der Achse bekommen hat, dies ist auch reparatur bedürftig.

Die Anformung der Kielfinne am Rumpf ist gar keine "Hexerei" wenn man ein ausgehärtetes dünnes Glaslaminat mit genau ausgeschnittenem Kielkopf nimmt, dieses dann mittels Tape schön fixiert auf dem Rumpf und dann die Anformung fertig laminiert mittels Epoxy, dass mit Baumwollflocken zu einem nicht fliessbaren Brei "eingedickt " , ähnlich einem Spachtel, allerdings dünner, kann fast nix mehr passieren.
Vorsichtshalber sollte aber die Stelle wo die Anformung stattfindet mit Trennwachs behandelt werden.
Ich habe es in meinem beschriebenen Baubericht nicht gemacht!, vielleicht weil ich die Materie zu gut kenne und es ist gelungen.
Hoffe die Fragen beantwortet zu haben.
Wenn weitere Fragen offen sind, fragen kosten nichts.
Grüsse Rolf

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Dez 2014 18:26 #644 von flor
flor antwortete auf das Thema: Kielbau
Hallo

Habe mal an meiner Finne und Bombe weiter gemacht.

Nach dem Wägen im COOP, auf der geeichten Gemüsewaage kam der Schock, mindestens 100gr. ! zu leicht ohne Finish.
Meine Balkenwaage von Söhnle zeigt zuviel an, ist mir unerklärlich, da Söhnle- Waagen neben Mettler marktführend sind was Genauigkeit anbelangt, geeicht hin oder her.
Habe da auch noch ein Eichgewicht von 500 gr mit Stempel mit dem ich die Waage einstelle.

Nun bin ich wirklich nicht am bauen, sondern am basteln.
Da nun Finne mit Bombe die 2480gr nicht erreicht, habe ich mich dem Reserveruder aus Carbon in Negativbauweise angenommen, dieses ist innen hohl.
Also, auch wenn es weh tut, unten aufgesägt. in einem viertelradius der Tiefe und Walzblei da einpassen bis das Ruder von 18 auf mind. 70gr ist, alles zumachen und halt neuer Finish drauf.

Die 2 Bilder die nun folgen dürften für Gallimimus interessant sein, sie zeigen den Steg, den ich einlaminiert habe aus Abachi im Ruder.





Damit sollte C_2 wenigstens unterhalb der Wasserlinie wenig schwerer werden und was auch noch wichtig ist, ich hatte immer das Gefühl sie sei zu Buglastig, vor allem auf Vorwind, mal schauen.

So, nun wünsche ich Allen Besuchern von rc-sailing ruhige Festtage und verbleibe.

Festliche Grüsse
flor :007:

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Jan 2015 17:48 #646 von flor
flor antwortete auf das Thema: Kielbau
Hallo Alle

Willkommen im Jahr 2015, hoffentlich frisch und munter und mit guten Vorsätzen.

In der Zwischenzeit habe ich etwas weiter gemacht, wenig, aber ich komme meinem Ziel immer näher.

Bombe wurde mit Finne verklebt mit Epoxi.



Damit der Anstellwinkel der Bombe stimmt, wurde die "aufgebockt" und die Finne mittels "Sternlifaden" in die Senkrechte zur Tischebene gebracht und fixiert. Eine Wasserwaage diente zur Hilfe dabei.
Diese Bombe hat nun 4 Grad + Anstellwinkel, das doppelte gegenüber der Vorgängering.



Die Verklebung Finne mit Bombe sieht nun so aus. Da die die Zunge der Finne genau in der Mitte der Finne platziert und eingeklebt ist und die Bombe beim Giessen die gleiche Ausspahrung eingearbeitet (gegossen) bekommen hat, brauche ich mich um deren Ausrichtung der Längsachse keine Sorgen machen.

Nun wurde die Bombe mit der Zunge der Finne gebohrt, sprich "versplintet" mittels 2mm Bohrung, sicher ist sicher und es beruhigt meine Nerven, ich stehe nicht auf Verschraubungen an dieser Stelle, bei der IOM darf das Kielgewicht ja eh nicht gewechselt werden, wozu denn eine Schraube da?


Da reines Blei schwer zu bohren ist, sollte man sich für diese Übung Zeit lassen. Der Bohrer kann sehr schnell "anfressen" und ist gebrochen.
Meine Bohrung ist auf einer Standbohrmaschine aus dem Baumarkt erfolgt mit 1400 U/min, mit sehr wenig Vorschub und immer wieder zurück und vor und als Bohröl Wasser als Schmierung.
Danach sollte aber der Tisch der Bohrmaschine ordentlich gereinigt werden, sonst rostet er.



Nun sieht das Ganze so aus, der Stahlbolzen liegt da, er muss nur noch eingeklebt werden, danach kann es an den Finish gehen.
Bis dahin Grüsst
flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2015 19:10 #649 von flor
flor antwortete auf das Thema: Kielbau
Guten Abend Alle

Ich danke, dass die "Stresssituation" Weihnachten endlich zu ende ist.

Habe ein bisschen weitergearbeitet.

[attachment:1]Pinh-Sp.jpg[/attachment



Nach beschleiffen des Ruders war nun die Deckschicht "Schrott", nun kamen da und dort die berüchtigten "Pinholes" zu Tage im Gewebe.
Also mit Klarlack dick aufgespritzt, antrocknen lassen, dann mit mit Spatel abgezogen füllert mal diese.
Nach trocknung wurden die "gröberen" Vertiefungen mit Epoxi gefüllert., dann wieder schleiffen nass und auf ein neues (Jahr).

Viele unter uns denken sich nun, der hat sicher nicht alles auf seiner Reihe. Dazu muss ich sagen, ich scheue keinen Arbeitsaufwand und wenn das Produkt so fertig ist, wie ich es mir vorgestellt habe, kann ich mir selbst ein Lob aussprechen und andere sind sicher auch zufrieden damit.
OK :

Nun liegt das Ruder bereit um gespritzt zu werden. Das Resultat sehe ich erst morgens, wenn der Lack trocken ist.
Muss da wahrscheinlich noch weiterarbeiten nach meiner Erfahrung, bis die Oberfläche meinem Gusto passt.

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2015 19:23 #650 von flor
flor antwortete auf das Thema: Kielbau
Tia, nebenbei stand noch die Dringlichkeitsstufe 1 an.

Meine neue Finne samt Bombe, auch keine leichte Aufgabe, aber lösbar.


Modellieren ist hier angesagt und feingefühl, dass geht nicht auf die schnelle!




Hier mal eine Frontansicht..
Noch ist dieses Teil nicht fertig, möchte dies noch mit einem Lamminat aus Epoxi "einpacken" bevor ich den finish mache.

flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jan 2015 17:53 #653 von flor
flor antwortete auf das Thema: Kielbau
Abend Alle

Na, es läuft bei mir und ich komme nach"gebastel" endlich vorwärts.
Das Ruder hat nun auf einer Seite einen neuen Finish in Form von 3 Lackaufträgen mittels Spraydose erhalten und das Resultat sieht nicht schlecht aus.



Dann wurde die Finne nach laminieren der Anformungen noch fein gespachtelt und nass beschliffen.
Muss da aber zuerst mal eine Grundierung mit Pinsel auftragen an den Übergänge um diese wirklich gut zu beschleiffen.




Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.391 Sekunden
Powered by Kunena Forum