× Alles rund um Termine und Regatten

Frage Die 8. Wanderregatta in Steckborn

Mehr
13 Dez 2015 20:34 - 13 Dez 2015 21:26 #1030 von zolloxyx
Im St. Galler Tagblatt ist folgender Artikel von Frau MARGRITH PFISTER-KÜBLER erschienen.
Besten Dank Frau Kübler für diesen tollen Bericht.
:007:

plus.google.com/photos/11413962598971424.../6227861001778011393

Skipper Jürg Beck vom RC-Sailing-Team Untersee lässt sich vom Nebel den Spass nicht verderben. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Steckborn. Niesel, Nebel, flaue Windchen. All das konnte am Samstag den Teilnehmern der achten Untersee-Regatta mit Modellsegelbooten den Spass nicht verderben.

Segeln mal ganz anders: mit Fernsteuerung dem Ufer entlang laufend. «Deshalb heisst es Wander-Regatta. Heute ist es kritisch wegen der Nebelgrenze», lacht Modellboot-Kapitän Christof Rieckh aus Konstanz, die Steuerung geschützt eingepackt vor dem Bauch.
«Früher habe ich mit grossen Booten regattiert. Aber das hier, das ist die Quintessenz des Segelns.»
Veranstalter ist das RC Sailing Team Untersee mit Jürg Beck aus Ermatingen im Team. Beck doppelt nach: «Eine Modellyacht ist schwieriger zu steuern als ein grosses Boot.»

40 ausgewiesene Segler aus der ganzen Schweiz und Süddeutschland liessen ihre selbstgebauten Modellsegelboote – vom Miniboot bis zum Zweimaster – vor dem Feldbach- und Hafenareal mit viel Einsatz und Taktik um vordere Ränge kämpfen.
Zweimal 820 Meter. Die Steckborner Gruppe mit Heiri Stutz (Vorstand RC Sailing), Hagen Ludwig (Präsident RC-Sailing) und Marius Pinsini (Wettfahrtleiter) erfüllten zusätzlich ihre Mission als Steckborner Gastgeber.
Stärkung gab es beim Lagerfeuer vor dem Bootshaus des Steckborner Ruderclubs.
Die Strahlkraft am See im Feldbachareal ist unheimlich attraktiv, präzisiert gutgelaunt eine Gruppe aus dem Rheintal:
«Dafür nimmt man sogar die Risiken von eineinhalb Stunden Autofahrt im Nebel auf sich.»

Die Rangliste:

This browser does not support PDFs. Please download the PDF to view it: Download PDF


Gruss

Hans
SUI 40
IOM Vanquish

www.iom-sui.ch
Anhänge:
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 21:26 von zolloxyx.
Folgende Benutzer bedankten sich: flor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2015 21:52 #1031 von flor
Sali Hans
Danke für den Bericht
Schade, konnte wieder mal nicht dabei sein, eine Erkältung hat mir das auferlegt und da ich bis zum 23. Dez. wieder mal den Kunden in 3 Gemeinden nachrenne und dann mit meiner Arbeit abschliessen muss, hat mal Ruhepause und Erhohlung wirklich Vorrang. bin ja jeden Tag zig Stunden draussen und das mit Velo.

Vielleicht klappts ja im nächsten Jahr.

Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Dez 2015 16:30 #1040 von scbcw
Hallo Hans

Kleine Anmerkung noch zur Ranglist: SUI 95 ist nicht mit einem M-Boot gestartet sondern mit einer IOM. Entsprechend wäre der Yardstick auf 110 zu korrigieren. Habe dies bereits nach erfolgter Anmeldung nachgemolden und vor Ort nochmals gemolden.

Liebe Grüsse
Best

IOM Topiko
SUI 95

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Dez 2015 10:11 - 27 Dez 2015 10:12 #1041 von zolloxyx
Sali Beat

Bei dieser Regatta war ich nicht dabei, doch mit deinen Angaben gibt das eine andere Rangfolge.

Mit dem Yardstick von 1.10 wird die berechnete Zeit für beide Läufe 1:26:21, und du kommst vom 14. auf den 4. Platz.
Reini Schmied SUI 14 segelte ebenfalls mit einer IOM, nicht mit einem10R. Er kommt mit 1:31:39 vom 20. auf den 8. Platz.
Der RCSTU wird das sicher noch korrigieren.

Freuen wir uns auf nächstes Jahr, wo wir wiederum beim RCSTU in Steckborn zu Gast sein dürfen
und den 1. Swiss-Cup am 2. April 2016 austragen.

Wünsche euch einen guten Rutsch und erfolgreichen Start ins Neue Jahr.

Gruss

Hans
SUI 40
IOM Vanquish

www.iom-sui.ch
Letzte Änderung: 27 Dez 2015 10:12 von zolloxyx.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.056 Sekunden
Powered by Kunena Forum