Frage 10 Rater auf Basis der GothiX

Mehr
24 Feb 2022 16:21 #2378 von Panda
      Hoi Urbi
saubere Arbeit.
Bin auch ein wenig am Basteln.
Einrichten, besonders Ausrichten und Einkleben das braucht (bei mir) seine Zeit,
soll ja alles passen. So langsam wird es auch ein richtig schönes Segelboot.
Bilder im Anhang.
Gruss Günther
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Urban

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2022 21:29 - 01 Mär 2022 21:31 #2379 von Urban
Hallo Günther,

Das hast du ja bereits sehr schön hingekriegt, das sieht toll aus.

Auch ich brauche für diese Arbeiten wohl am meisten Zeit, denn das sollte am Schluss ja genau stimmen. Ich arbeite da mit mehreren Senkbleien, Wasserwagen und Winkeln, um die im Plan angegebenen Werte genau einzuhalten. 
Da ich das Schwert von Bantock benutze musste ich dafür den Lateraldruckpunkt bestimmen um den Schwertkasten an der richtigen Stelle einzuharzen.

Ob sich wohl ein australischer Rumpf mit einem englischen Kiel vertragen werden? 



   


Als nächstes kommen noch die Winden- und die Servohalterungen, Wantenbefestigungspunkte, Holeepunkt sowie Verstärkungen und Durchführungen im  Achterdeck für die Segelverstellschot und die Ruderanlenkung. Wenn dann alle Innereien fertiggestellt sind, kann das Achterdeck mit dem Rumpf verbunden werden.

LG

Urbi SUI 75

Urbi SUI-75
Anhänge:
Letzte Änderung: 01 Mär 2022 21:31 von Urban.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mär 2022 18:52 #2382 von Panda
Hoi Urbi
Bei mir gings auch ein bisschen weiter,
(bis dass alles gestimmt hat ....) bald mehr.
Gruss Günther
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2022 08:16 #2383 von Panda
sorry nicht mitgekommen.
bis bald
Günther
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2022 12:01 #2384 von Urban
Hoi Günther,
Oh cool, mit einem Kreuzlaser gehts natürlich noch eleganter.

Ich bin auch an den vielen kleinen Dingen die es so braucht.



Hier sieht man im Achterschiff zwei Wabenplatten-Spanten als Verstärkung, die gleich mehreren Komponenten halt bietet. Zum einen halten sie das kleine Carbon Röhrchen für den Wasserauslass mit einer Nylonschraube. Das Röhrchen wiederum hält die Achterstag Befestigung (Stahldraht) und an alledem habe ich die Umlenkrolle für die Umlauf Schot der Segelwinde mit Dynema Leinen befestigt. 



Auf dem Achterdeck ist die Umlenkrolle für die Segel Schot angebracht, in einem nächsten Arbeitsschritt wird noch ein Röhrchen für die Schot durch das Deck geführt und eingeharzt.



Die Halterung für das Grossschot ist in der Höhe ca. 2.5 cm verstellbar. 

LG

Urbi SUI 75

Urbi SUI-75
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2022 21:42 #2385 von Urban
Jetzt klebe ich noch die Gewinde für die Dosendeckel ein. Da sich dieses Material nicht sehr gut kleben lässt, bohre ich direkt unter dem Abschlussrand vom Deckel mehrere kleine Löcher.
Mit normalem Epoxidharz Kleber bestreiche ich dann den Rand mit den Bohrungen und setzte es in die Öffnung, die ich hier mit einer leichten Wabenplatte verstärkt habe.
Das Harz wird dadurch auch in die Löcher gedrückt und härtet aus. Dadurch wird die Kunststoffdose rundherum vom Harz wie verstiftet und hält bombenfest.

 

 

 

LG

Urbi

Urbi SUI-75
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Mehari

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden
Powered by Kunena Forum